Neue Angebote

Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Familien

Im Rahmen unserer Begleitungen treffen wir immer wieder auf Kinder und Jugendliche, die mit dem Verlust eines nahestehenden Menschen konfrontiert werden. Daher bieten wir nun auch Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Familien an. Schulen, Kindergärten, Vereine etc. können sich ebenfalls an uns wenden, um sich über den Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen zu informieren. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Begleitung für Eltern nach dem Verlust ihres Kindes durch Fehlgeburt, Totgeburt, Schwangerschaftsabbruch & Säuglingstod

Informationen folgen in Kürze.

 
Trauergruppe für Männer

Für März dieses Jahres hatten wir den Start einer Trauergruppe für Männer angekündigt, der aufgrund der Pandemie nicht planmäßig stattfinden konnte. Die Gruppe ist aber weiterhin geplant.

Männer trauern auf ihre eigene Art und Weise und sollen in einer eigenen Gruppe ausreichend Raum und Zeit für ihre Trauer und den Austausch mit anderen männlichen Trauernden bekommen. Die Gruppe wird von dem erfahrenen Trauerbegleiter Franz-Josef Hox geleitet. Sie wird sich fünfmal 14-tägig dienstags unter den dann gültigen Corona-Bedingungen in der Dieker Straße 100 in Haan treffen. Die genaue Zeit wird vereinbart, sobald die Teilnehmer feststehen. Interessenten können sich über das Trauertelefon 02129 3766998 informieren und zur Teilnahme anmelden.

  
Trauergesprächskreis für Frauen und Männer

Mit dem Trauertreff „HORIZONT“ bieten wir trauernden Menschen einen offenen Gesprächskreis an. In geschützter Atmosphäre findet jeder Teilnehmer unter Leitung ausgebildeter Trauerbegleiter Raum für seine Trauer – damit Trauerwege Wege zurück ins Leben werden.

Wir treffen uns 1x monatlich donnerstags von 10:00 - 12:00 Uhr. An 2 - 3 Tagen (ggf. auch an anderen Terminen) werden spontan kleine Ausflüge stattfinden. Aktualisierungen geben wir auf unserer Website bekannt. Jeden Donnerstag können außerdem Einzelgespräche nach vorheriger Terminvereinbarung über das Trauertelefon 02129 3766998 vereinbart werden. Die Corona-Schutzmaßnahmen werden selbstverständlich beachtet.

Termine:     14.10., 09.12.


 
Einzelbegleitungen

Unsere Trauerbegleiterinnen und Trauerbegleiter sind für Sie da und gehen ein Stück des Weges der Trauer mit Ihnen gemeinsam.

 
Fahrten zu den "Oasentagen" im Haus der Stille Rengsdorf

Finden Sie zur Ruhe und gönnen Sie sich eine Auszeit.

Nächster Termin:

25./26.10.2021        Thema: "Zur Freiheit berufen"

Informationen zum Ablauf, zu den Kosten und zur Anmeldung erhalten Sie bei Kirsten Walter, Kontaktdaten siehe unten.


Die Kosten für die Fahrten ins Haus der Stille sind selbst zu tragen, ansonsten sind alle Angebote kostenlos; über eine Spende freuen wir uns.

Informationen zu allen Angeboten erhalten Sie bei Kirsten Walter über das Trauertelefon Haan: 02129-3766998 oder via E-Mail: info@hospiz-haan.de. Unser Trauertelefon ist täglich erreichbar, auch am Wochenende!

 

 

 

Unser Trauerbegleitungs-Team: